Für viele Menschen ist der Winter die schönste Zeit des Jahres und in der Kombination mit Bergpanorama und Schneepisten die perfekte Plattform für Urlaub, Erholung und sportliche Aktivitäten. Ob Ski, Langlauf, Snowboarden, Schlittenfahren mit den Kindern oder einfach nur die Berge genießen und zu Fuß erkunden, die Ansprüche für den Winterurlaub können kaum unterschiedlicher sein. Wo vor Jahren noch einfach eine Piste und eine halbwegs akzeptable Unterkunft zur Verfügung stand, da stehen heute moderne Hotelanlage, technische Hochburgen im Bereich der Skilifte und Anlagen und Entertainment-Centren für die ganze Familie. Doch welche Hotels für den Winterurlaub sind wirklich geeignet?

Zwischen Anspruch und Wirklichkeit den Winterurlaub genießen

Das Angebot der Hotelanlage in allen Regionen dieser Welt ist riesig. Werbeversprechen machen eine objektive Auswahl nicht immer leicht. Es ist natürlich auch der eigene Anspruch, der letztendlich entscheidend ist. Soll es ein reiner Skiurlaub werden? Eher ein rustikales Ambiente oder ein Hotel mit Wellness-Anlagen? Sind genügend Pisten in unmittelbarer Nähe vorhanden? Ist das Gebiet auch für Snowboarder ausgelegt? Die Ansprüche an den Skiurlaub sind groß und hier sollte bereits im Vorfeld genau vergleichen werden.

Die beliebtesten Regionen und besten Hotelanlagen

Eine absolute Empfehlung für Skireisen kommt direkt aus Schweden. Das skandinavische Skigebiet Äre gehört zu einem der beliebtesten Regionen für den Winterurlaub im hohen Norden. Mit den Copperhill Mountain Lodge und dem The Cambrian findet der Gast zwei der modernsten Designhotels in ganz Europa. Stilvoll und modern, kombiniert mit einem persönlichen Ambiente.

Das Schweizer Matterhon lockt als perfekte Bühne für den Urlaub im Winter. Hier ist das The Omnia ein Haus der Extraklasse. Skireisen der Extraklasse. Regionen wie Ischgl stehen im Winter nicht nur für Ski und Rodelspaß, der Urlaub kann auch in den späten Abendstunden noch ausschweifende Momente offenbaren. In dieser Region ist jede Hotelanlage für den hohen und auch luxuriösen Anspruch bekannt.

Die bayerischen Alpenregionen setzen mehr auf hervorragende Bedingungen im Bereich der Pisten und Wintersport, die Hotelanlagen liegen alle mittleren bis oberen Bereich. Exklusivität und Luxus wie zum Beispiel in Ischgl sind hier selten aufzufinden. In den Alpenregionen steht in den Wintermonaten der Skiurlaub im Vordergrund und setzt auf ein familiäres Ambiente. Wintersport hat hier eine lange Tradition und Hotels für den Winterurlaub sind ausreichend vorhanden.

Über den Autor

Wir von pistenhotels.at informieren Sie mit interessanten Artikel rund um den Winter. Die Redaktion schreibt Beiträge zu Hotels, Bekleidung und vieles mehr. Sollten Sie Fragen zu einem bestimmten Beitrag haben, können Sie uns jederzeit unter info@pistenhotels.at kontaktieren.

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.